Über mich

Kirk Spader - Deutschlands bekanntester unbekannter Autor


 

Geboren 1967, am 11.September, als dieser Tag seine Unschuld noch nicht verloren hatte. Es war ein warmer Herbsttag und ich erinnere mich genau, wie der Arzt mich hochhob und sagte: "Das wird mal ein großer Schriftsteller."

 

Naja, das ist jetzt einige Zeit her, vielleicht hat er auch was anderes gesagt. 

 

Trotzdem waren da immer Geschichten in mir. Ich habe sie meinen Freunden erzählt, es ging um Piraten und Astronauten. Aufgeschrieben habe ich sie nicht. Das fing erst auf Mallorca an. Am Pool hatte ich eine Idee, 2006, also habe ich sie aufgeschrieben. 

Erst 2011 ging es dann richtig los mit dem Schreiben. Schuld war ein Schreibwettbewerb. 

 

 Auf der nagelneuen Seite "www.neobooks.com" suchte man Kurzgeschichten für einen Weihnachtskrimmi-Regionalwettbewerb. Ich hatte eine Weihnachtskurzgeschichte in petto. Problem: Der Held der Geschichte war ein sprechender Weihnachtsbaum. Aber, he, dachte ich mir, warum nicht. Also habe ich "Bis das harz gefriert" bei neobooks hochgeladen.

Dann habe ich den Laptop zugeklappt und gedacht "Bist du verrückt? Wer liest denn sowas?" und fast eine Woche nicht nachgesehen, wie und ob die Geschichte ankommt. als ich mich getraut habe, war das Erste, was ich sah, eine Fünf-Sterne-Bewertung. Ich war baff. Die Geschichte fand dann ihren Weg in die Anthologie "Mörderische Weihnacht überall" und war der erste Schritt zum Weiterschreiben.

 

 

Hier surfe ich